Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 09. September 2019 Drucken

Ludwigshafen

Ludwigshafen: Krankenhaus Zum Guten Hirten investiert Millionen in Modernisierung

Von Axel Nickel

Der Eingang zum Krankenhaus Zum Guten Hirten. Foto: KUNZ

Der Eingang zum Krankenhaus Zum Guten Hirten. Foto: KUNZ

Führungsteam vor der Baustelle (von links): Mark Lemberger, Jörg Breitmaier, Grit Stocker und Wolfgang Schell. Foto: KUNZ

Führungsteam vor der Baustelle (von links): Mark Lemberger, Jörg Breitmaier, Grit Stocker und Wolfgang Schell. Foto: KUNZ

Blick in eines der schon renovierten Zimmer. Foto: KUNZ

Blick in eines der schon renovierten Zimmer. Foto: KUNZ

Das Krankenhaus Zum Guten Hirten in der Semmelweisstraße in Oggersheim ist das kleinste und unscheinbarste in der Ludwigshafener Kliniklandschaft. Trotzdem hat es eine zentrale Bedeutung bei der medizinischen Versorgung der Bürger. Und das Haus wird moderner und wächst.

Jörg Breitmaier weiß als Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, dass der Gute Hirte im Kreis der Ludwigshafener Krankenhäuser eher ein Schattendasein fristet. Schließlich ist es das kleinste Haus und in seinem Spektrum sehr spezialisiert. „Das heißt aber nicht, dass wir unwichtig sind“, sagt Breitmaier. …

Ludwigshafen-Ticker