Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 21. Februar 2018

5°C

Freitag, 09. Februar 2018 - 12:34 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: Die Vampire kehren zurück

Konzert von The Vampires 2015 in Oggersheim. Archivfoto: Kunz

Konzert von The Vampires 2015 in Oggersheim. Archivfoto: Kunz

The Vampires, eine der dienstältesten Bands der Region, sind am Samstag, 10. März, wieder zu Gast in der „Alten Turnhalle“ in Ludwigshafen-Oggersheim. Unter der Devise „Starke Zeiten“ wollen die Vampire an ihren im Vorjahr verstorbenen Ex-Schlagzeuger Dieter Heintz erinnern. Der gebürtige Oggersheimer und spätere Ortsvorsteher (2009 bis 2014) war von 1964 bis 1971 Mitglied der Band und einer ihrer Gründungsväter. Bis zu seinem Tod organisierte er mit dem in Gönnheim lebenden Bandleader und Gitarristen Jochen Feldmann (70) die alljährlichen Auftritte in Oggersheim. Bei einem der größten Erfolge der Vampire – deutscher Beatmeister 1966 in Recklinghausen – saß Heintz an den Drums. Zeitgeist und Musik der 60er und 70er Jahre sind das Motto der Formation, die am 10. März ab 20.30 Uhr auftritt. „Wir freuen uns auf viele alte und neue Fans“, sagt Feldmann. Mit ihm werden Jürgen Spooren (50, Schlagzeug) aus Hamburg, Günther Rüffel (65, E-Gitarre) aus Bellheim, Dietmar Ingenhaag (65, Bass) aus Idar-Oberstein und Michael Genderka (70, E-Gitarre) aus Ludwigshafen auf der Bühne stehen. Ehemalige Bandmitglieder haben ihr Kommen zugesichert und werden als Gastmusiker auftreten. Der Kartenvorverkauf in der Alten Turnhalle hat bereits begonnen. Wie an der Abendkasse kosten Tickets zwölf Euro. |ier

 

 

Ludwigshafen-Ticker