Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 18. Juni 2019 - 11:25 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: 75-Jähriger lässt Hund bei großer Hitze im Auto zurück

Die Polizei konnte den Hund rasch befreien. Symbolfoto: dpa

Die Polizei konnte den Hund rasch befreien. Symbolfoto: dpa

Ein 75-Jähriger hat am Montagvormittag seinen Hund trotz großer Hitze auf dem Parkplatz des Rathaus-Centers im Auto gelassen. Laut Polizei hat eine aufmerksame Bürgerin gegen 11 Uhr bemerkt, dass ein Hund in einem geparkten Auto laut bellt. Die Frau verständigte sofort die Polizei. Da das Auto nicht abgeschlossen waren, konnten die Polizisten den Hund schnell befreien. „Glücklicherweise war er wohlauf“, heißt es im Polizeibericht. Der Hundebesitzer kehrte wenig später zum Auto zurück. Mit ihm wurde ein belehrendes Gespräch geführt, so die Polizei.

|ax

 

 

Ludwigshafen-Ticker