Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 09. Oktober 2019 - 15:15 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: 24-Jähriger von drei Männern verprügelt und beraubt

Am Hinterausgang des Oggersheimer Bahnhofs wurde der 24-Jährige überfallen.

Am Hinterausgang des Oggersheimer Bahnhofs wurde der 24-Jährige überfallen. ( Archivfoto: KUNZ)

Ein 24-Jähriger ist am Dienstagnachmittag am Oggersheimer Bahnhof von drei Männern zusammengeschlagen und beraubt worden. Wie die Polizei berichtet, verließ der junge Mann gegen 15.50 Uhr das Bahnhofsgelände über den hinteren Ausgang. Plötzlich bekam er in der Prälat-Caire-Straße einen Schlag auf den Hinterkopf und fiel zu Boden. Die unbekannten Täter rissen ihm sein Handy und eine Fotokamera aus der Hand. Der 24-Jährige versuchte, sich gegen den Angriff zu wehren, wurde aber weiter verprügelt. Während er noch am Boden lag, raubten die Täter ihm die Geldbörse. Nach dem Angriff flüchteten die drei Männer in Richtung Tankstelle. Ein Täter soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß sein und schwarze Haare haben. Zudem trug er einen Oberlippenbart. Er war sportlich und muskulös. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Stoffjacke mit Reißverschluss sowie schwarzen Turnschuhen. Die Polizei sucht Zeugen: Telefon 0621/9632403.

|evo

Ludwigshafen-Ticker