Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 16. Januar 2019 Drucken

Rhein-Pfalz-Kreis

Kreisnotizen: Bauausschuss diskutiert Anträge

Der Bauausschuss befasst sich in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 16. Januar, mit verschiedenen Anträgen der CDU- sowie FWG-Fraktion. Dazu trifft sich der Ausschuss um 19 Uhr an der Rödersheim-Gronauer Grundschule Am Neuberg, Schäfergasse 49, sowie um zirka 19.30 Uhr an der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Rödersheim. Weiter geht es dann gegen 20 Uhr im ehemaligen Schul- und Gemeindehaus Gronau. Die FWG-Fraktion hat einen Antrag zum Aufstellen eines Parkschilds sowie eines Verkehrsspiegels bei der Grundschule und einen Antrag zum Zugang der Friedhofshalle Rödersheim gestellt. Die CDU-Fraktion beantragt das Anbringen einer zusätzlichen Laterne in der Hollandstraße sowie eine Überprüfung des Rettungsweges und der Wendemöglichkeit in der Wachenheimer Straße. Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Montag hochwertige Baumaschinen aus einem Rohbau im Paul-Klee-Weg in Altrip gestohlen. Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können beziehungsweise etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schifferstadt unter Telefon 06235/4950 oder per E-Mail an pischifferstadt@polizei.rlp.de zu melden.

17 Autofahrer haben Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt bei einer Laserkontrolle in der Woogstraße in Neuhofen mit überhöhter Geschwindigkeit erwischt. Der schnellste war während der Kontrolle am Montag mit 76 statt der zulässigen 30 Kilometern pro Stunde unterwegs. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte.

Zusammen mit der Kreisvolkshochschule lädt der Historische Verein Limburgerhof am heutigen Mittwoch, 16. Januar, zum Vortrag „Das antike Nordafrika – Klima und Umwelt“ in den Kleinen Kultursaal Limburgerhof ein. Der Experimental-Archäologe Stefan Nitsche referiert über die Umweltbedingungen im alten Nordafrika, das seit 146 vor Christus, der Eroberung von Karthago, von Rom beherrscht wurde. Auf Basis von Forschungserkenntnissen, die während mehrerer Expeditionen gesammelt wurden, werden die Umweltbedingungen und das damalige Bild der Sahara unter anderem anhand von Texten und Abbildungen dargestellt. Los geht es um 19 Uhr im Kleinen Kultursaal Limburgerhof, Burgunder Platz 2. Der Eintritt ist frei. |acl

Ludwigshafen-Ticker