Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 12. September 2018 Drucken

Ludwigshafen: Kultur Regional

Herbstsaison: Garvey, Niedecken und Pur

Von Christiana Stern

Rea Garvey vor ein paar Tagen, als er auf dem „New Pop Festival“ den Preis „Pioneer of Pop“ bekommen hat. Heute ist er im Rosengarten.

Rea Garvey vor ein paar Tagen, als er auf dem „New Pop Festival“ den Preis „Pioneer of Pop“ bekommen hat. Heute ist er im Rosengarten. ( Foto: dpa)

Ian Anderson bei einem Auftritt vor zehn Jahren in der Ludwigshafener Eberthalle. Demnächst kommt er mit seiner Jethro Tull in den Mannheimer Rosengarten.

Ian Anderson bei einem Auftritt vor zehn Jahren in der Ludwigshafener Eberthalle. Demnächst kommt er mit seiner Jethro Tull in den Mannheimer Rosengarten. ( Archivfoto: Kunz)

Katie Melua tritt wieder im Rosengarten auf.

Katie Melua tritt wieder im Rosengarten auf. ( Archivfoto: KUNZ)

Vorschau auf Auftritte von Rock- und Popstars im Mannheimer Rosengarten und in der SAP Arena in der jetzt anlaufenden Herbstsaison

Am Mittwoch läutet Rea Garvey mit einem Auftritt im Mannheimer Rosengarten die Herbstsaison mit Rock- und Popkonzerten in der Rhein-Neckar-Region ein. Sie mutet an wie ein Spaziergang durch verschiedene Musik-Genres, ruft das Lebensgefühl vergangener Jahrzehnte in Erinnerung, bietet Bühnenjubiläen und offenbart musikalische Kehrtwenden.

Rea Garvey: In urbanerer Atmosphäre

 

Rea Garvey kommt auf seiner „Neon“-Tour, benannt nach dem Titel seines vierten Albums, in den Rosengarten. Auf dem Album „Neon“ schlägt der „Irishman in Berlin“ andere Töne an und taucht sein Klangbild in eine urbanere Atmosphäre, eben wie in Neonlicht. Sein leichter Radiopop, bisweilen mit kritischeren Tönen durchsetzt, steht seit Garveys Debüt „Can`t Stand The Silence“ (2011) mindestens genauso hoch im Kurs wie der Hit „Supergirl“ aus Zeiten, als der Sänger noch zur Gruppe Reamonn gehörte.

Niedecken: Macht den Springsteen

 

Ebenfalls im Rosengarten wollen auch BAP, die seit geraumer Zeit unter dem Namen Niedeckens BAP firmieren, sich im Oktober anders als gewohnt präsentieren. Drei Bläser werden die traditionsreiche Band aus Köln begleiten und den BAP-Kanon auffrischen. Die Tour verspricht Marathon-Shows, die im Stil von Bruce Springsteen an der Drei-Stunden-Marke kratzen. Doch es sind die Texte, die in der über 40- jährigen Bandgeschichte dem Gründer Wolfgang Niedecken den Beinamen „Dylan der Kölner Südstadt“ beschert haben.

ELO: Kommen zurück ... mal wieder

 

Das Electric Light Orchestra, kurz ELO, erfand sich während seiner 40-jährigen Geschichte mehrfach neu, setzte Meilensteine in der orchestralen Rockmusik und feierte mit zeitgenössischer Popmusik Welterfolge. Als Produzent, Texter, Arrangeur, Leadsänger und Gitarrist ist nach wie vor Jeff Lynne die treibende Kraft. Ein neuerliches Comeback in diesem Millenium will die Gruppe mit einer großangelegten US- und Europatournee zementieren. Dabei gibt ELO eines seiner vier Deutschland-Konzerte in Mannheim.

Katie Melua: Georgische Klänge

 

Die britische Popsängerin Katie Melua hat sich mit Hits wie „Nine Million Bicycles“ und „The Closest Thing To Crazy“ an die Chart-Spitze gesungen. Mit Album Nummer sieben, dem Konzeptalbum „In Winter“, hat sich die aus Georgien stammende Singer/Songwriterin auf Spurensuche nach ihren Wurzeln begeben und vereint ihre Musik mit der klassischen Polyphonie aus dem Kaukasus. Nun bricht sie erneut mit dem Gori Women`s Choir aus Georgien, dem Kollaborationspartner ihrer CD, im Spätherbst zu einer Gastspielreise auf, die über Mannheim führt. Vorweihnachliche Atmosphäre ist garantiert.

Pur: Gibt's noch

 

Zu den Rückkehrern des Jahres auf die großen Bühnen zählen sicherlich Pur. Anfang der 90er Jahre avancierte sie zur erfolgreichsten deutschen Popband. Ihre Erfolgs-Alben „Seiltänzertraum“ (1993), „Abenteuerland“ (1995) und „Mächtig viel Theater“ (1998) gingen millionenfach über die Ladentheke und begründeten das Phänomen Pur. Auch wenn es inzwischen etwas ruhiger um die Band geworden ist, bleibt der Erfolg eine Konstante. Mit dem neuen Album „Zwischen den Welten“, das Mitte September erscheinen wird, und einer spektakulären Mittelbühne beginnt die Kultband um Frontmann Hartmut Engler ihre Tour in der Mannheimer SAP Arena.

Scooter: 25 Jahre Krach ohne Dezibel-Begrenzung

 

Die Techno-Legende Scooter könnte musikalisch nicht weiter entfernt sein. Scooter, seit 1993 bestehend, ist eine Klasse für sich. Auf ihrer Jubiläumstour „100% Scooter – 25 Years Wild & Wicked“ setzen die Elektro-Pioniere mit riesigen Bühnenaufbauten und flimmernden LED-Flächen visuelle Maßstäbe. Dezibelbegrenzungen kennen sie nicht. Aufgrund der großen Nachfrage sind für den Spätherbst Zusatzkonzerte in Deutschland, darunter in Mannheim, angekündigt. Mit Hyper-Geschwindigkeit eroberte die Dreier-Formation um Frontmann H. P. Baxxter Anfang der 90er Jahre die Charts.

Jethro Tull: 50 Jahre Progrock mit Flöte

 

Ebenfalls ihrem ureigensten Klangkosmos verpflichtet ist die legendäre Progressive Rockband Jethro Tull, die gelegentlich auch im Hard Rock verortet wird. Zu Scooters 25 Jahren werfen sie noch einmal die gleiche Anzahl an Bühnen-Jahren in die Waagschale. Seit ihrer Gründung 1967 hat die Band viele wechselnde Besetzungen erlebt. Fels in der Brandung war all die Jahre Bandleader, Sänger und Multiinstrumentalist Ian Anderson, der nun Jethro Tull, kurz Tull, ins 50. Jubeljahr führt. Der Tull-typische Klangkosmos mit einfallsreicher Instrumentierung und harmonischen Spielereien fasziniert bis heute.

 

Im nächsten Jahr ist jetzt schon einmal hinzuweisen auf Auftritte Herbert Grönemeyers und der Metal Queen Doro, die der Region im Frühling die Ehre erweisen. Im Sommer setzt dann der „Erfinder des Deutschrock“, Udo Lindenberg, den Gastspielen in der Rhein-Neckar-Region die Krone auf.

 

Termine

—12. September: Rae Garvey, Rosengarten

—25. September: ELO, SAP Arena

—21. Oktober: Niedeckens BAP, SAP Arena

—16. November: Katie Melua, Rosengarten

—20. November: Jethro Tull, Rosengarten

—30. November: PUR, SAP Arena

—3. Dezember: Scooter, SAP Arena

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Ludwigshafen-Ticker