Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Mannheim und Region

Genossenschaft plant Ausschank

In Herxheim am Berg könnte der Schlossgarten bald regelmäßig genutzt werden

von Reiner Bohlander

Beliebtes Fest: Das Wein- und Sektsymposium in Herxheim am Berg ist stets gut besucht.

Beliebtes Fest: Das Wein- und Sektsymposium in Herxheim am Berg ist stets gut besucht. ( Foto: Franck)

«Herxheim am Berg.» Das Wein- und Sektsymposium in Herxheim am Berg im Juli gilt als eines der angesagtesten Feste entlang der Weinstraße. Jetzt wird die Frage laut: Kann man dort öfter feiern?

„Die Winzergenossenschaft in Herxheim hat angefragt, ob sie im Schlossgarten nicht an den Wochenenden Wein ausschenken darf“, sagt Bürgermeister Georg Welker (parteilos). Er macht zugleich klar: „Noch im vergangenen Jahr hat eine Eventagentur ebenfalls gefragt. Aber das haben wir ja schon im Rat abgelehnt.“ Nun hätte kürzlich aufgrund eines RHEINPFALZ-Artikels die Untere Naturschutzbehörde mitgeteilt, dass aus ihrer Sicht mehrere Veranstaltungen im Schlossgarten keine gute Idee seien. „Aber das bezieht sich auf die Anfrage der Eventagentur, das wollen wir ja nicht“, so Welker.

Fest installierte Gebäude, die als Ausschankbuden dienen könnten, sind in diesem Gebiet verboten. „Momentan dürfen auf diesem Areal nur bewegliche Gebäude wie Zelte oder Stände stehen, die schnell wieder abgebaut werden können“, so Welker. In den kommenden Wochen möchte der Rat darüber diskutieren, ob ein Bauantrag gestellt werden soll.

Ludwigshafen-Ticker