Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 14. Januar 2019 Drucken

Ludwigshafen: Lokalsport

Einwurf: Drahtseilakt

Von Saskia Helfenfinger-Jeck

In der Saison eins nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Zweite Regionalliga tut sich Damenhockey-Oberligist TFC Ludwigshafen richtig schwer. Als Tabellenvorletzte kämpfen sie um den Klassenverbleib. Warum es nicht so läuft? Keiner weiß es so wirklich, und es lässt sich auch nur spekulieren. Der 4:1-Erfolg gegen Mitabstiegskonkurrent Rot-Weiß Koblenz am Samstag war immens wichtig. Vielleicht ein Befreiungsschlag? Fakt ist: Im Falle einer Niederlage hätte sich der Klub vermutlich aus der Liga verabschieden können. Aber auch so wird es nicht einfach und davon abhängen, welche Teams des Hockeyverbandes Rheinland-Pfalz/Saar aus der Ersten und Zweiten Regionalliga absteigen. Es wird ganz eng für den TFC. Sicher drin bleiben würde das Team nur, wenn sie im Endklassement Dritter werden. Das Rest-Programm der Ludwigshafenerinnen hat es in sich. Vielleicht kam der Sieg gegen Koblenz genau zum richtigen Zeitpunkt und sorgt für die nötige Aufbruchsstimmung.

Ludwigshafen-Ticker