RHEINPFALZ-SOMMERAKTION Willkommen im Tüftlerparadies

Bei unserer Sommeraktion kann man einen 3D-Drucker aus nächster Nähe bestaunen.
Bei unserer Sommeraktion kann man einen 3D-Drucker aus nächster Nähe bestaunen.

Haben Sie schon einmal einen 3D-Drucker in Aktion gesehen? Falls nicht, dann ist unsere Sommeraktion die Chance, das zu ändern. Im „Makerspace“ des Zentrums für Technikkultur Landau (ZTL) kann Techniktüftlern über die Schulter geschaut werden – und es darf selbst gebastelt werden.

In alten Lagerräumen erstreckt sich seit gut einem Jahr in der Klaus-von-Klitzing-Straße 2 auf 200 Quadratmetern eine echte Spielwiese für Technikinteressierte. Kreative Köpfe können dort in Werkstätten für Handarbeit, Elektronik, Holz, Metall und 3D-Druck ihre Faszination fürs Tüfteln voll ausleben. ZTL-Vorsitzender Kai Pelzel und seine Kollegen gewähren bei einer kleinen Führung Einblick in das Treiben im ersten Südpfälzer „Makerspace“, also der Macher-Werkstatt.

„Machen ist wie wollen, nur krasser!“ lautet denn auch das Motto des Vereins. Und auch bei der Sommeraktion kann gemacht werden. Es stehen Lötbausätze zur Verfügung, die darauf warten, fertiggestellt zu werden, wie Pelzel ankündigt. Was es sonst noch zu sehen und zu tun gibt? „Davon sollen sich die Teilnehmer überraschen lassen“, sagt Pelzel.

Bei wem das Bastlerherz nun höher schlägt, der sollte sich für unseren Besuch am Dienstag, 30. August, im „Makerspace“ anmelden. Los geht’s um 19.30 Uhr, das Programm dauert laut Pelzel maximal zwei Stunden.

Anmeldung

Wer beim Besuch im „Makerspace“ am Dienstag, 30. August, ab 19.30 Uhr dabei sein möchte, kann sich bis Montag, 14 Uhr, anmelden unter redlan@rheinpfalz.de, Stichwort Makerspace. Sollte es mehr Bewerber als Plätze geben, entscheidet das Los. Die Gewinner werden am Montag per Mail benachrichtigt.

x