Albersweiler Weinhaus Hahn holt Weltmeistertitel

hahn

Bei der weltweit größten Weinprämierung „Austrian Wine Challenge – AWC Awards“ in Wien hat das Weinhaus Franz Hahn aus Albersweiler den ersten Platz belegt. Ausgezeichnet wurde der Chardonnay Spätlese trocken 2019 – der Wein gilt somit als bester Chardonnay weltweit. Bei dem Wettbewerb stellten sich in diesem Jahr 11.232 Weine von 1510 Produzenten aus 41 Ländern aller Kontinente dem internationalen Vergleich. „Ich bin stolz, so ein erfolgreiches Weingut hier bei uns an der Südlichen Weinstraße zu haben“, freut sich Landrat Dietmar Seefeldt. Inhaber Martin Hochdörffer ist Mitglied im Verein SÜW und Mitbegründer der Firma Pfalzpunk, die bereits eine Schorle und Kleider-Linie kreiert hat. Bei den letzten Wettbewerben von „Die junge Südpfalz“ erreichte er jeweils die Endrunde. Hochdörffer selbst baut keinen Wein an, er kauft die Trauben zu, kümmert sich um Keller und Vertrieb.