Landau/SÜW Südpfälzer Tropfen beim Filmpreis und in München

Das Weinfest auf Schloss Blutenburg in München.
Das Weinfest auf Schloss Blutenburg in München.

Die Veranstaltungsgesellschaft LD/SÜW hat in den vergangenen Wochen Weine aus der Region beim Weinfest in München sowie beim Deutschen Filmpreis in Berlin ausgeschenkt.

Das Fazit falle rundum positiv aus, teilt die Stadt Landau mit. Beim Münchener Weinfest auf Schloss Blutenburg wurden rund 8000 Flaschen Südpfälzer Wein ausgeschenkt, berichtet der Chef der Gesellschaft, Bernd Wichmann. Beim Deutschen Filmpreis im Palais am Funkturm in Berlin ließen sich rund 1600 Gäste aus Film, Fernsehen und dem Showbusiness die Weine von der Villa Hochdörffer aus Landau-Nußdorf, dem Weingut Lergenmüller aus Hainfeld und dem Weingut Werner Anselmann aus Edesheim bis in die frühen Morgenstunden schmecken.

2022 startet mit Bundespresseball

Die gemeinsame Gesellschaft von Stadt Landau und Kreis Südliche Weinstraße soll die „Marke Südpfalz“ noch stärker etablieren, um die Region touristisch weiter zu stärken, sagen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch laut Mitteilung der Verwaltung.

Der nächste große Termin der Veranstaltungsgesellschaft ist der Bundespresseball am 21. Januar im Berliner Hotel Adlon. Den rund 2000 Gästen wird die Veranstaltungsgesellschaft Südpfälzer Weine ausschenken, kündigt Wichmann an.

x