Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Position zur Homosexualität: Stadt bricht mit Evangelischer Allianz

Das Erlebt-Forum am Neuen Messegelände wurde zuletzt auch für ein Techno-Event genutzt. Daran entzündete sich die Kritik.
Das Erlebt-Forum am Neuen Messegelände wurde zuletzt auch für ein Techno-Event genutzt. Daran entzündete sich die Kritik.

Die Stadt Landau will die Zusammenarbeit mit der Evangelischen Allianz beenden – vor allem wegen deren Haltung zur Homosexualität und zur sexuellen Identität. Mittendrin: die Er-lebt-Gemeinde.

Die Stadtverwaltung macht Ernst: Oberbürgermeister Dominik Geißler

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hta ma towMtihc ieb ieenm ffereTn tim ienme rnunmefudh;e&l ttreeVerr dre etnchDues ecisEannghlev Alnlaiz E)(DA ni dnLuaa ied prtenooaKio imt eesrid fln;kgduium&tu.ega erD :Gndru eDi onnotiPesi uz end mehTen otsmu&;mxuoaealltHi, lelueesx e;dt&inImutatl udn esvoiirnrKntehaoesp gee(nzrihumU ovn l

x