Landau Kontrollen: Fast die Hälfte verstößt gegen Jugendschutz

Die Stadt Landau hat jetzt Testkäufe durchgeführt, um die Einhaltung des Jugendschutzes zu überprüfen.
Die Stadt Landau hat jetzt Testkäufe durchgeführt, um die Einhaltung des Jugendschutzes zu überprüfen.

Die Stadt Landau hat in jüngerer Vergangenheit verstärkt die Einhaltung des Jugendschutzes im Stadtgebiet kontrolliert. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, seien bei 190 Personenkontrollen und Testkäufen viele Verstöße festgestellt worden. „Mit unter anderem fast 50 Prozent Verstößen bei den Testkäufen ist das erneut kein wirklich gutes Ergebnis“, sagte Stadtjugendpfleger Arno Schönhöfer, der die Aktion begleitete.

Die Kontrollen, die teilweise auch Mitarbeiter des Jugendamts begleitet wurden, hätten unter anderem im Umfeld von Schulen, in der Fußgängerzone, in Parks, an den Bahnhöfen und in Gaststätten stattgefunden. Dabei seien rund 150 Mal rauchende oder Alkohol trinkende Personen überprüft, die noch relativ jung ausgesehen hätten. 15 Mal wurden Verstöße festgestellt. Bei 14 Testkäufen in Landauer Supermärkten und Geschäften seien es sechs Verstöße gewesen und es wurden Verfahren eingeleitet. Von ebenfalls 14 überprüften Gaststätten, Rauchergaststätten und Shisha-Bars habe in vier davon ein Aushang zum Jugendschutzgesetz gefehlt oder er sei veraltet gewesen. Außerdem sei viermal gegen das Landesglückspielgesetz und einmal gegen das Nichtraucherschutzgesetz verstoßen worden. Kontrolliert wurden auch Diskotheken, Spielhallen und Wettannahmestellen.

In Zukunft wollen Jugend- und Ordnungsamt aufgrund der Ergebnisse häufiger Testkäufe ohne Vorankündigung durchführen. „Es geht uns aber nicht darum, die Geschäfte und Gaststätten zu ’erwischen’ und an den Pranger zu stellen, sondern vor allem um Prävention, Jugendschutz und darum, auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen“, betont Schönhöfer. Informationen rund um das Thema Jugendschutz stelle er gerne telefonisch unter 06341 135170 bereit. Für interessierte Betriebe und Gewerbetreibende könnten auch Schulungen angeboten werden.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x