Landau Grüne nennen Ziele ihrer weiteren Arbeit

Der Fraktionsvorstand der Landauer Grünen (von links): Helen Prats Baumann, Lea Heidbreder, Lea Saßnowski und Christian Kolain.
Der Fraktionsvorstand der Landauer Grünen (von links): Helen Prats Baumann, Lea Heidbreder, Lea Saßnowski und Christian Kolain.

Die Stadtratsfraktion der Grünen hat nach eigener Mitteilung am Montagabend ihren neuen Fraktionsvorstand gewählt. Demnach wurde die Doppelspitze Lea Heidbreder und Lea Saßnowski bestätigt. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Helen Prats Baumann und Christian Kolain ebenfalls einstimmig gewählt. Die Grünen nehmen für sich in Anspruch, in den vergangenen fünf Jahren „geliefert“ zu haben, wie vor der Wahl versprochen, insbesondere beim Ausbau von Radwegen, der Erweiterung des Bussystems und der Einführung der Flexline, des Rufbus-Systems mit Elektro-Vans. Sie kündigen an, dass sie den Fußverkehr und die Verkehrssicherheit in den Wohnquartieren stärker in den Blick nehmen wollen. Allerdings ist noch unklar, ob Bürgermeister Lukas Hartmann die Zuständigkeit für den Verkehr behält. Außerdem bezeichnen sie den Ausbau des Wärmenetzes, die Ausweitung des städtischen sozialen Wohnungsbaus und Klimaanpassungsmaßnahmen von der Hochwasservorsorge bis zum Hitzeschutz als große Aufgaben.

x