Landau Glasfaser: Erste Anschlüsse funktionieren im ersten Quartal

img_6513

Der Abschluss des Glasfaser-Ausbaus in den Landauer Stadtdörfern rücke näher. Das teilt die Deutsche Glasfaser mit.

Die Tiefbauarbeiten seien in Godramstein zu 95 Prozent, in Nußdorf zu 50 Prozent und in Mörzheim zu zehn Prozent abgeschlossen. Über die Feiertage mache die Baufirma Selecta eine Winterpause, ab dem 15. Januar nehme sie die Arbeiten wieder mit voller Kraft auf. Die ersten Einwohner in Godramstein und Nußdorf würden voraussichtlich im ersten Quartal und in Mörzheim im zweiten Quartal auf das Glasfaser-Netz zugreifen können, verspricht der Anbieter.

Im ersten Quartal 2024 sollen auch die Arbeiten in Wollmesheim beginnen. In Arzheim, Dammheim und Mörlheim gehe es wohl ab dem zweiten Quartal 2024 los. Alle Fragen zum Bau beantworte die Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940 montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr.

x