Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Erik Schäfer: Ukraine-Hilfsorganisation soll weltweit helfen

Rückblick: Ein Hilfstransport Schäfers Anfang April.
Rückblick: Ein Hilfstransport Schäfers Anfang April.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bevor Ukraine-Helfer Erik Schäfer am Montag ein letztes Mal ins Kriegsgebiet fährt, sprach er am Freitag zu Landauer Schülern. Der Lehramtsstudent möchte eine große Spendenaktion ins Rollen bringen. Und er hat auch weitere Krisenherde im Blick.

Schäfers Vortrag für die Schüler an der Landauer Uni folgte dem gleichen Leitgedanken, den der 35-Jährige bei seinen Auftritten inzwischen gebetsmühlenartig wiederholt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sE gteh dm,rua sad tiicRehg uz neesnpd dun ndna edi lHfie ntfiieezf an dei mvo Keirg fenebtofrne nesnhceM zu ernn.bgi ;m&uFulr neise n;0li&ugmumti-e9 nmP;e&ttnuasroail tahet re eine ldnvHlao nnPsoeer eg,huzattlcse dei von rde rbetAi esreni altinornHfsagiosi odre rde aegL orv Ort necirbthe tn.eoknn

kirE mhlcuerSa&f; na erd i:Ft.Uono rtruseIenDanvre awr ide terMtu des nisshittcuae ,nuJgen den er uas Kwie teetnr o.ntkne chuA tomrDy lSvhau, oatsrVdn erd Anutegr oeeGBl Itrln,aniteaon ide telwwtei lufmu&;r pohistclie ndu ifesahtiltwchrc rnuUs;ultntmztu&ge erd reUinak biarttee, ctieheerbt vno neeris inatmmubsraZee mti emd nada.euLr

cmerh&fa;Slu aht uz indsgeirnmniliustB ottkanK Eenafmmeugnor tsi eni r;&zoligsegs z;us&utulPmzlcke mi wzrtNeek ;emac,hsufl&Sr da re mti innees nVdgnneieubr edi listgoeishc etSei der ielifnisnHsmso tasrk euu;utttsmrnn&elz nan.k eWnn, tawe ni edr upd,&uSll;zafm neie hecandsueir gz;l&gserio negMe an n;iue&nelgmbott enueu&enptldn;mgrS dtnazseu eekmgomn sti, nank hulaSv wLk usa edr Urkeani snkcsi,hoelc um sad aeMarilt nobz.ualhe &drco;uDbuqh dne ptnroTras mit kLw snrpea wri im iVcgre

x