SÜDPFALZ Corona: Zahl der Todesfälle steigt auf 143

Eine Darstellung des Coronavirus hängt über einer Einkaufsstraße in Schwerin.
Eine Darstellung des Coronavirus hängt über einer Einkaufsstraße in Schwerin.

61 Südpfälzer sind seit Dienstag bei den Gesundheitsämtern als Covid-19-Neuinfizierte registriert worden. In Landau wurden für Stadt und Kreis 39 neue Fälle gemeldet, in Germersheim für den Kreis 22. Im Kreis Germersheim ist ein weiterer Todesfall zu beklagen. Damit sind 143 Südpfälzer an oder mit Corona gestorben. Insgesamt wurden an der Südlichen Weinstraße 2609 Corona-Fälle an das Landesuntersuchungsamt übermittelt, im Kreis Germersheim sind es 2799.

In folgenden Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau wurden weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet: im Seniorenheim Ludwigshöhe Edenkoben ein Bewohner, im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus Landau ein Mitarbeiter, im Katholischen Altenzentrum Landau zwei Bewohner, bei der Lebenshilfe Südliche Weinstraße in Ramberg ein Bewohner, in der Edith-Stein-Fachklinik Bad Bergzabern und im Vinzentius-Krankenhaus Landau jeweils ein Mitarbeiter.