Südpfalz Corona: Fallzahlen im Kreis Germersheim steigen deutlich an

130866070

Im Kreis Germersheim ist die Anzahl der mit Corona Infizierten wegen des Ausbruchs in einer Glaubensgemeinschaft in Schwegenheim deutlich angestiegen. Wie der Kreis mitteilt, sind derzeit 28 Menschen mit dem Virus Sars-CoV2 infiziert. Damit steigt die Zahl der positiv getesteten Personen auf 176, 143 davon gelten als genesen. Fünf Menschen sind gestorben. Im Kreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau gibt es hingegen keine neuen Fälle zu vermelden. Das teilen die Verwaltungen mit. Somit bleibt es bei 226 bestätigten Fällen. 217 Personen gelten als gesund, fünf Menschen sind verstorben. Aktuell erkrankt sind vier Personen. Das gemeinsame Diagnosezentrum auf dem Alfred-Nobel-Platz ist seit gestern wegen der geringen Fallzahlen und der geringen Auslastung nur noch montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.