Landau B10: Laster muss ausweichen, Auto landet in Leitplanke

5fb17200dfaa6883

Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer ist am Mittwoch gegen 16.15 Uhr von der A65 kommend auf die B10 gefahren. Im Bereich der Anschlussstelle fuhr er auf dem linken Fahrstreifen, teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Lkw-Fahrers habe ihn dann ein blaues, kleines SUV beim Spurwechsel geschnitten. Um einen Unfall zu vermeiden, habe er nach rechts ausweichen müssen. Wegen dieses Manövers erschrak sich dann wiederum ein 55-jähriger Hyundai-Fahrer, der mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Er kollidierte mit der Leitplanke. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4000 Euro. Der Fahrer des SUV ist der Polizei bislang nicht bekannt. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Die Polizei bittet unter der E-Mail pwannweiler@polizei.rlp.de oder unter der Nummer 06346 96462519 um Hinweise.

x