Annweiler B10: Bürgervariante endgültig vom Tisch

Die bestehende Strecke ist überlastet.
Die bestehende Strecke ist überlastet.

Für den weiteren vierspurigen Ausbau der B10 bei Annweiler ist die sogenannte Bürgervariante – ein vierspuriger Basistunnel von Queichhambach bis zum Wellbachtal – nun endgültig vom Tisch. Das ist bei einem nicht-öffentlichen Erörterungstermin am Donnerstag, 13. Juni, in Annweiler mitgeteilt worden. Dabei hatte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit Trägern öffentlicher Belange den Sachstand der Ausbauplanung besprochen. Nach Angaben der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in Neustadt hat der LBM zudem seine Vorzugsvariante geändert. Anstelle einer Tunnelumgehung von Rinnthal (Variante A2) soll nun B1+ als Vorzugsvariante weiterverfolgt werden. Dabei handelt es sich um einen zweispurigen Basistunnel mit Trog bei Queichhambach.

x