Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Viktoria nur 2:2 gegen Rüssingen

Raphael Gehrlein vor dem 1:0 für die Viktoria, die zum zweiten Mal zu Hause unentschieden spielte.
Raphael Gehrlein vor dem 1:0 für die Viktoria, die zum zweiten Mal zu Hause unentschieden spielte.

Ist die Viktoria Herxheim zu Hause verwundbarer als auf fremden Plätzen? Zum dritten Mal gewinnt der Verbandsliga-Aufsteiger nicht auf dem Krönungsbusch. Ein Tor von Yasin Özcelik erkennt der Schiedsrichter nicht an.

Einen Punkt gewonnen oder zwei Punkte verloren? Das war die Frage nach der Fußball-Verbandsliga-Partie der Viktoria Herxheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

geeng dne TSu ;lse&nugmsuniR. Einse kann nma itm ithheecriS :sgane eDi ktVaiiro reudw hirre envlloiarForte nhict tg.hceer 22: 0:1)( neeedt asd iSpel ma gSasamt vro 030 e.cahunuZrs

Jnse drmBee,o hCcoa der h,shnciniieemE taeth oadvr ,wtgnear den eGgnre usa mde teeunnr rendltbTetlalei zu leuc;

x