Lokalsport Südpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Meisterliches Doppeljubiläum – Der Weg der SG Rohrbach zurück in die A-Klasse

Macht Pause: Michael Kiefer. 32 Jahre war er beim FV Queichheim, jeweils ein Jahr in Edesheim und in Mörlheim, im Januar 2016 ka
Macht Pause: Michael Kiefer. 32 Jahre war er beim FV Queichheim, jeweils ein Jahr in Edesheim und in Mörlheim, im Januar 2016 kam er zur SG Rohrbach/Impflingen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte steigt die SG Rohrbach/Impflingen in die Fußball-A-Klasse Süd auf. Rechtzeitig vor einem Doppeljubiläum: Die SpVgg Rohrbach wird im kommenden Jahr 100 Jahre alt, dann besteht die Spielgemeinschaft mit dem SV Impflingen seit zehn Jahren.

Die SG wird als Meister der im März abgebrochenen B-Klassen-Meisterschaft (Staffel West) geführt. „Wir haben uns seit meinem Amtsantritt jedes Jahr punktuell verstärkt und kontinuierlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uor;ltidts&gge,qee gats ienrTra lahieMc reiKfe. Dre Lrenuaad sePatotteegsnll tatr neis Amt im arJuna 1026 ,na eid nchsSwWlizeae&rizg-; nigtngeen kpanp dme tgibAse. In erd tpeizieSl 21007216/ ebnbeli sie imt ivel ouiRkscetaglmlg&enul; las gelztteaRrn in red esKa.ls sE ftnoegl ien eMldltlzpiafett und rde neum;l&ftfu Rnag in edr s.oarnosiV

etkretreVie Dsa ieyStlsspme weudr afu ektVirreete tutelgseml, ied rttnioueerin rignedtnireeevnI Dnmicoi oltB dun isrveD totBcia tngrsoe rl&fmuu; eeisrggette hritecieSh in edr nmfsnteHtcrha.ian Vor red nSsaoi oentnk red aStmm nhelegta .eedwnr lvdndeuIieli elasKs uas rde gziBleskira kma mti end leelrtinflMediepst smOusaa aerFinour ovm( TSu hi)miltesKten udn naErh ntMie o(vn rde FVS mrie)iesF.emhr usrnoeYtg crMale cSlzuh teesipl ni ienmse ewzenit arJh eeni setakr eierS. In edr eOsvneiff tlhu;czestu&m lArte rvo Treno htcin. erD e;m4jlr4iah-&gu dlexaAnre Cionr,da red vom anengoeikLnrkrut SV Landau ;uSmlu&d ka,m u;trh&mful imt 51 rernffTe eid rtninee &Tlireeu;znstmustlhoc na.

gcsEinhduent mi petrtDa;isSmbeu&lh eeniecdsentdh iZet lufr;um& ned fEgolr arw dre mSerup;hsb:at&lt nI ned tezn

x