Leichtathletik Erste Bezirksmeisterschaften ohne ASV Landau

Giuliana Haas
Giuliana Haas

Die Leistungen bei den ersten Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften der Saison (mit Langstaffeln in Offenbach) wurden durch das sprichwörtliche „Aprilwetter“ beeinträchtigt.

Ralf Pospich vom TVO, im Verband neuer Referent für die Kinderleichtathletik, und sein Team stellten Pavillons auf, damit die Teilnehmer beim Einsetzen eines Schauers ein trockenes Plätzchen hatten. Der ASV Landau zog seine komplette Meldung zurück.

Im weiblichen Bereich sorgten Giuliana Haas vom TV Bad Bergzabern über 3000 Meter und die 14-Jährige Sylvie Bode vom TSV Kandel über dieselbe Distanz für die besten Ergebnisse. In den Rahmenwettbewerben für U12 machte Julian Fried vom Gastgeber auf sich aufmerksam. Am Samstag, 4. Mai, sind die nächsten Meisterschaften in Bad Bergzabern.

Bezirksmeister

3000 m: Männer: Max Klein, TV Herxheim 11:34,80 min - Frauen: Giuliana Haas, TV Bad Bergzabern 11:11,95 min - U20: Patrick Roth, TSV Kandel 10:57,18 min - Weibliche U16: Sylvie Bode, TSV Kandel 11:55,19 min

3 x 1000 m: Männer: TV Herxheim mit Klemt, Klein, Heuser 10:11,46 min - U20: TSV Kandel mit Wenner, Roth, Roth 10:10,49 min

3 x 800 m: Frauen: LG Rülzheim mit Hahn, Koller, Riedel 8:04,20 min - wU16: TV Nußdorf mit Treier, Dahler, Entling 8:13,04 min - wU14: TV Nußdorf mit Franzke, Blankart, Fischer 8:42,37 min - mU14: LG Rülzheim mit Kempenich, Göbels, Brand 8:29,95 min

x