Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 14. September 2018 - 15:35 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Wörth/Karlsruhe: Stau Richtung Südpfalz von der A5 bis zur Rheinbrücke

Ein Unfall und das Nadelöhr Südtangente ist verstopft. Foto: SAndbiller

Ein Unfall und das Nadelöhr Südtangente ist verstopft. Foto: SAndbiller

Stau morgens und nachmittags: Das ist am Freitag das Los der Pendler zwischen der Südpfalz und Karlsruhe. Los ging es um 7.22 Uhr mit einem der mittlerweile laut Polizei beinahe schon alltäglichen Unfälle im Wörther Trog.

Morgens: Lastwagen rammt Pkw im Wörther Trog



Auch der Ablauf des Unfalls folgte dem üblichen Schema: Ein Lastwagen-Fahrer wollte nach der B-9-Einmündung auf die rechte Spur fahren. Er übersah dabei einen Personenwagen und rammt ihn an der Seite. Das Auto drehte sich und stellte sich quer vor den Laster. Die Bilanz: 9000 Euro Sachschaden, so die Schätzung der Polizei. Bei dem Unfall wurde allerdings auch wieder die Leitplanke beschädigt, die die provisorische linke Fahrspur Richtung Landau von der Fahrbahn Richtung Karlsruhe abtrennt. Für die Reparatur musste am Vormittag zeitweilig die linke Fahrspur Richtung Landau gesperrt werden. Die Folge waren abermalige Staus.

Mittags: Lkw rammt Pkw kurz vor der Rheinbrücke



Am Freitagnachmittag brach dann nach einem Unfall gegen 14 Uhr kurz vor der Rheinbrücke der Verkehr zwischen Karlsruhe und der Südpfalz zeitweilig praktisch vollständig zusammen. Ein Lastwagen war laut Polizei gegen einen Pkw gefahren; der dreht sich und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Dahinter fuhr ein Lkw auf einen anderen auf. Der Stau auf der Südtangente reicht von der A-5-Abfahrt Karlsruhe-Mitte bis zur Rheinbrücke. Auf den innerstädtischen Zufahrten stauen die Autos sich ebenfalls. Auf der A5 reicht der Rückstau über Durlach hinaus fast bis zur Abfahrt Karlsruhe-Nord; dafür dürfte aber eine Baustelle im weiteren Verlauf der A5 Richtung Basel eine wesentliche Rolle spielen. |lap

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Südpfalz-Ticker