Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 15. Oktober 2018 Drucken

Landau: Lokalsport

„Was ich habe, habe ich“

Leichtathletik: Jessica Göttel und Philipp Ulrich Halbmarathon-Sieger in Offenbach – Letzter Cup-Lauf

Von Joachim Rieder

Alle Cup-Sieger auf einem Foto? Nicht zu machen gestern in Offenbach, denn Philipp Ulrich lief den Halbmarathon, Fabrice Stephan hatte sich abgemeldet, Christian Laubersheimer lief aus gesundheitlichen Gründen nicht mit. In der Mitte mit der 159 Cup-Siegerin Tanja Grießbaum, neben ihr die Zeitplatzierte Johanna Jung. Mit der 79 Volker Lintz, mit 143 Thomas Weishaar.

Alle Cup-Sieger auf einem Foto? Nicht zu machen gestern in Offenbach, denn Philipp Ulrich lief den Halbmarathon, Fabrice Stephan hatte sich abgemeldet, Christian Laubersheimer lief aus gesundheitlichen Gründen nicht mit. In der Mitte mit der 159 Cup-Siegerin Tanja Grießbaum, neben ihr die Zeitplatzierte Johanna Jung. Mit der 79 Volker Lintz, mit 143 Thomas Weishaar. ( Foto: Iversen)

«Offenbach.»Sonnenschein und um die 20 Grad Celsius lockten gestern Morgen über 600 Läufer zur 49. Laufveranstaltung des TV Offenbach. Neben den letzten Entscheidungen im Energie-Südwest-Cup stand der Halbmarathonlauf im Mittelpunkt.

Philipp Ulrich (TV Bad Bergzabern) und Jessica Göttel (1. FC Kaiserslautern) trugen sich erstmals in die Siegerliste ein. Drei Runden zu je sieben Kilometer hatten die Halbmarathonis zu bewältigen. Mit dem Startschuss verabschiedete sich Ulrich von der Konkurrenz. Beim Energie-Südwest-Cup war ihm der Gewinn der 10-Kilometer-Wertung nicht mehr zu nehmen, auf Anraten seines Trainers Hans-Jürgen Eichberger entschied er sich dafür , den Halbmarathon in Angriff zu nehmen. Mit gleichmäßigen Tempo, bei einer Durchgangszeit von 36:20 Minuten bei zehn Kilometern, spulte der 25-jährige Verwaltungsangestellte aus Dierbach seinen Wettkampf ab. Vor ihm das Führungsfahrrad, erlebte er „die Einsamkeit des Langstreckenlaufes“. Nach 1:19:26 Stunden gewann er seine ersten und wohl einzigen Halbmarathon in diesem Jahr.

„Ich bin sehr zufrieden, den Lauf habe ich mir gut eingeteilt“, freute sich der Sieger. Auf den zweiten Platz kam der Herxheimer Andre Guzmann, der unter 1:30 Stunden bleiben wollte. Mit 1:28:15 Stunden ist ihm dies gelungen. Er konnte sich nach der ersten Runde aus einer kleinen Verfolgergruppe lösen. Dritter wurde der Badener Dietmar Busch (Marathon-Team Ketsch/1:28:57 std).

„Ich bin ziemlich flott angegangen, unter dem Motto, was ich habe, habe ich“, beschrieb Siegerin Jessica Göttel ihre Renneinteilung. Die 36-jährige IT-Angestellte aus Kaiserslautern kam nach 1:34:51 Stunden mit persönlicher Bestzeit ins Ziel. „Ich habe nicht gewusst, dass ich klar in Führung lag, und dadurch habe ich mir selbst Druck gemacht, was ja ganz gut wahr“, so Göttel, die sich in Offenbach über die flache Strecke freute. Ihr Trainingsterrain zu Hause ist durchweg hügelig. Auf den Plätzen folgten Gabriel Rilling (RV Offenbach/ 1:43:19) und Anna Leicht (SG Luftbumb Kaiserslautern/1:44:40).

Wie erwartet holte sich Johannes Ullrich (TV Bad Bergzabern) den Sieg über 5 Kilometer und damit auch den Sieg in der Cupwertung. Mit 16:42 Minuten lag der 20-jährige angehende Bundespolizist klar vor dem Triathleten Florian Dietsch (SSC Landau/18:45 min) und dem Wiedereinsteiger Philipp Nunnenmann (TV Herxheim/18:52).

Dem Ansturm der Jugend konnte sich Susanne Ulrich (TV Bad Bergzabern/21:02 min) erneut erwehren und damit auch den Sieg im Cup untermauern. Einen spannenden Zweikampf lieferten sich wieder die Schülerinnen Emelie Sauter (LG Rülzheim/22:18 min) und Charlotte Kreusch (Hoch-Hinaus-Team Landau/22:33 min). Der elfjährigen Emelie gelang es trotz tollem Einsatz nicht mehr, Kreusch den zweiten Rang im Cup zu entreißen. Sauters Trainerin Tanja Grießbaum (Landau Running Company/38:24 min) kam als Gesamtdritte des 10-Kilometer-Laufes ins Ziel. Vor ihr lagen lediglich Sieger Thomas Weishaar (LC Bad Dürkheim/36:52 min) und Volker Lintz (TV Maikammer/37:16 min.). Zweite war, wie auch im Cup, Johanna Jung (LT Haßloch/42:43 min).

Der neue Messenger Service



Südpfalz-Ticker