Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 12. März 2018 - 18:57 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Neupotz: Luxuswagen bei Unfall auf B9 zerstört

Beim Überholen übersah ein Golf-Fahrer den von hinten heranrauschenden Audi R 8. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Wagen schleuderten in/durch die Leitplanken. Archivfoto: dpa

Beim Überholen übersah ein Golf-Fahrer den von hinten heranrauschenden Audi R 8. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Wagen schleuderten in/durch die Leitplanken. Archivfoto: dpa

Zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde, kam es am Montag kurz nach 13 Uhr auf der B9 bei Neupotz in Fahrtrichtung Germersheim. Ein in Höhe des Parkplatzes Rheinaue hinter einem Lastwagen fahrender Golf wollte überholen. Beim Wechsel auf die linke Spur übersah der Golf-Fahrer den herankommenden Audi R8 beziehungsweise unterschätzte dessen Geschwindigkeit. Als er ihn sah, wollte er wieder zurücklenken – zu spät. Es kam zur Kollision. Beide Wagen gerieten ins Schleudern: Der Golf schleuderte nach links in die Mittelleitplanke, die auf 40 Metern beschädigt wurde. Der Audi schleuderte nach rechts, durchbrach die Leitplanke und landete in einem Acker. Beide Autofahrer erlitten einen Schock, der Golf-Fahrer wurde leicht verletzt. Während der bis gegen 14.30 Uhr dauernden Aufräumarbeiten an der Unfallstelle blieb die linke Fahrspur gesperrt. Es kam zu Behinderungen. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden: etwa 150.000 Euro am Audi und etwa 1500 Euro am Golf.
|gs

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Der neue Messenger Service



Südpfalz-Ticker