Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 24. Januar 2018

10°C

Samstag, 13. Januar 2018 Drucken

Kreis Südliche Weinstrasse

Mit Herzblut und Hirnschmalz

Gegenüber: Leiter Alexander Gramsch verlässt das Herxheimer Museum und widmet sich voll seinem zweiten Standbein beim Deutschen Archäologischen Institut in Frankfurt. Gestern Abend übergab er den Amtsstab an seine Nachfolgerin Verena Frank.

Von Marek Schwöbel

Verlässt das Museum in Herxheim mit „einem lachendem und einem weinenden Auge“: Alexander Gramsch.

Verlässt das Museum in Herxheim mit „einem lachendem und einem weinenden Auge“: Alexander Gramsch. ( Foto: van)

«Herxheim.» Alexander Gramsch geht nach eigener Aussage „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“. Im Januar 2011 hatte der inzwischen 52-Jährige die Leitung des Herxheimer Museums übernommen. Der Umbau der Räume im Herxheimer Ortszentrum und …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Südpfalz-Ticker