Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 22. August 2019 - 15:32 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Maria 2.0 in Landau: Gebet vor Stiftskirche

Die Frauen machten bereits am Pfingstsonntag auf ihre Anliegen aufmerksam. Archivfoto: Iversen

Die Frauen machten bereits am Pfingstsonntag auf ihre Anliegen aufmerksam. Archivfoto: Iversen

Die Frauen der katholischen Pfarrei Mariä Himmelfahrt planen weitere Aktionen im Zuge der Initiative Maria 2.0. Am Mittwoch, 4. September, 18 Uhr, laden die Frauen zu einem Gebet vor der Landauer Stiftskirche ein. „Machen Sie mit, bleiben Sie stehen, beten Sie mit! Unterstützen Sie unser Anliegen mit Ihrer Präsenz!“, heißt es im von Gemeindereferentin Bärbel Grimm versandten Aufruf. Ab September soll es künftig jeden ersten Mittwoch des Monats ein gemeinsames Gebet vor der Stiftskirche geben.

Die Initiative Maria 2.0 fordert den Zugang von Frauen zu allen kirchlichen Ämtern, die Aufhebung des Zölibats und eine umfassende Aufklärung von Missbrauchsfällen in der Katholischen Kirche. Bereits am Pfingstsonntag hatten in Landau über 100 Frauen den Festgottesdienst in der Marienkirche verlassen, um gegen Machtstrukturen in der Kirche zu protestieren.

|rhp/fare

Südpfalz-Ticker