Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Dienstag, 23. Januar 2018

10°C

Sonntag, 14. Januar 2018 - 11:37 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Lingenfeld: Zwölfjähriger Junge klärt Unfallflucht auf

Ein Junge merkte sich das Kennzeichen des Wagens, der gegen das Auto fuhr, in dem er saß und auf seinen Vater wartete. Archivfoto: Hartschuh

Ein Junge merkte sich das Kennzeichen des Wagens, der gegen das Auto fuhr, in dem er saß und auf seinen Vater wartete. Archivfoto: Hartschuh

Ein zwölfjähriger Junge hat am frühen Samstagvormittag in Lingenfeld eine Fahrerflucht aufgeklärt. Der Junge wartete vor einem Supermarkt im Auto auf seinen Vater, der einkaufte. Währenddessen stieß ein Auto beim Ausparken auf den parkenden Wagen. Der Unfallverursacher fuhr davon. Allerdings konnte das Kind das Kennzeichen des gegnerischen Fahrzeugs ablesen und der Polizei mitteilen, als diese am Unfallort eintraf. So konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeibericht schätzungsweise 500 Euro.
|rhp

 

 

Südpfalz-Ticker