Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 16. April 2018 - 16:29 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Karlsruhe: Streit im Frisörladen endet im Krankenhaus

Einsatz für die Polizei in Karlsruhe: Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist dort am Freitagabend eskaliert. Symbolfoto: adh

Einsatz für die Polizei in Karlsruhe: Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist dort am Freitagabend eskaliert. Symbolfoto: adh

Schwere Gesichtsverletzungen zog sich ein 24-Jähriger bei einer Auseinandersetzung am Freitagabend in Karlsruhe zu. Dies teilt die Polizei mit. Der junge Mann war demnach gegen 19 Uhr in ein Friseurgeschäft in der Innenstadt gegangen und dort mit einem 23-Jährigen Kunden in Streit geraten. Diese zunächst verbale Auseinandersetzung setzte sich vor dem Geschäft fort, wo der 24-Jährige laut Polizeibericht plötzlich einen Teleskopschlagstock aus der Tasche zog und auf den 23-Jährigen losging. Diesem gelang es, den Angreifer auf den Boden zu ringen. Nun mischten sich zwei ebenfalls 24-Jahre alte Männer in das Geschehen ein und traten und schlugen auf den am Boden liegen 24-Jährigen ein. Anschließend flüchteten sie. Der Misshandelte musste in einen Klinik gebracht werden. Den Grund der Auseinandersetzung konnte die Polizei bislang noch nicht ermitteln, heißt es.
|lsb

 

 

Der neue Messenger Service



Südpfalz-Ticker