Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 12. April 2019 - 13:14 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Karlsruhe: Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Ein Fahrfehler hat in Karlsruhe das Leben eines Motorradfahrers gekostet. Symbolfoto: dpa

Ein Fahrfehler hat in Karlsruhe das Leben eines Motorradfahrers gekostet. Symbolfoto: dpa

Tödliche Verletzungen hat ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Karlsruhe erlitten. Dies teilt die Polizei mit. Demnach hatte ein Fahrfehler des Motorradfahrers wohl zum Unfall geführt.

Beim Beschleunigen Kontrolle verloren



Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war der Motorradfahrer auf der Rheinstraße unterwegs und war nach rechts in die Borsigstraße abgebogen und hatte dann sein Motorrad stark beschleunigt. Daraufhin verlor er die Kontrolle über die Maschine, stürzte und rutschte gegen einen entgegenkommenden Renault, so die Polizei. Die 46-jährige Renaultfahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Trotz Reanimationsmaßnahmen erlag der 20-Jährige an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, so die Polizei.

|lsb

 

 

Südpfalz-Ticker