Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 23. Juli 2018

30°C

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 12:08 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Kandel: Vierjähriger nach Unfall in Schwimmbad gestorben

Das Kandeler Waldschwimmbad. Foto: VAN

Das Kandeler Waldschwimmbad. Foto: VAN

Nach dem Badeunfall im Waldschwimmbad Kandel am Sonntag gegen 15.55 Uhr ist ein vierjähriger Junge am Dienstagabend in einer Karlsruher Klinik gestorben. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an, teilen Kripo und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der Unfall ereignete sich im Waldschwimmbad im Nichtschwimmerbecken nahe des Wasserpilzes.

Von Bademeister reanimiert



Der Junge wurde von einem Zeugen leblos im Wasser treibend gefunden und an Land gebracht. Nach der sofortigen Reanimation durch die Bademeister und den Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik gebracht, wo er am Dienstag verstarb, so Kripo und Staatsanwaltschaft. Nach Informationen der RHEINPFALZ lebt die Familie des Jungen in Büchelberg.

Polizei sucht Zeugen



Zeugen, die den Jungen vor dem Unfall beim Spielen gesehen haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Landau unter 06341/287-0 oder kilandau@polizei.rlp.de zu melden.
|rhp/lap

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Südpfalz-Ticker