Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 08. Juli 2018 - 10:38 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Kandel: Mit Schlagstock und Schreckschusspistole zur Demo

Eine Polizistin wurde bei der Überprüfung eines 30-Jährigen von diesem beleidigt. Foto: DPA

Eine Polizistin wurde bei der Überprüfung eines 30-Jährigen von diesem beleidigt. Foto: DPA

Bei den Demonstrationen in Kandel am Samstag kam es nur zu einem erwähnenswerten Vorfall aus Sicht der Polizei. Auf der Hauptstraße beleidigte gegen 13.30 Uhr ein 30-jähriger Karlsruher einen 25-jährigen aus Trier. Bei der sich anschließenden Identitätsfeststellung leistete der 30-Jährige gegen die Einsatzkräfte Widerstand und beleidigte eine Polizistin. Bei dem 30-jährigen Tatverdächtigen konnten die Polizisten eine geladene Schreckschusswaffe und ein Teleskopschlagstock auffinden. Auch die 63-jährige Begleiterin des Karlsruhers hatte eine geladene Schreckschusspistole und Pfefferspray dabei. Die Waffen wurden sichergestellt.

Ermittlungsverfahren eingeleitet



Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, der 30-Jährige muss sich wegen Beleidigung, Verstoß gegen das Waffengesetz und gegen das Versammlungsgesetz, die 63-Jährige wegen der Verstöße gegen das Waffengesetz und Versammlungsgesetz verantworten. |wim

 

 

Der neue Messenger Service



Südpfalz-Ticker