Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 07. Dezember 2017

7°C

Donnerstag, 07. Dezember 2017 - 10:26 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Hagenbach: Säugling stirbt nach Unfall auf L540

 Symbolfoto: DPA

Symbolfoto: DPA

Tragische Folge eines Unfalls: Der Säugling, der am Sonntagabend reanimiert werden musste, ist in einer Karlsruher Klinik gestorben. Das teilte die Polizei Wörth jetzt mit. Gegen 18.40 Uhr waren am Sonntag an der Einmündung Büchelberg zwischen Hagenbach und Berg auf schneeglatter Fahrbahn zwei Autos frontal aufeinandergeprallt. Die Fahrzeuge waren jeweils mit zwei Erwachsenen und einem Kind besetzt, alle sechs Menschen wurden verletzt. Darunter war im Auto eines 30-Jährigen aus Baden-Württemberg auch der zehn Monate alte Säugling. Das kleine Mädchen musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden und kam danach in eine Karlsruher Klinik. Dort sei das Mädchen am Mittwoch seinen Verletzungen erlegen, so die Polizei. Die genaue Ursache stehe noch nicht fest, der Tod des Kindes sei aber auf die Verletzungen vom Sonntag zurückzuführen. |tnc

 

 

Südpfalz-Ticker