Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 08. Januar 2019 - 11:38 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Godramstein: Supermarkt-Überfall in Aktenzeichen XY ungelöst

 Abbildung: Polizei

Abbildung: Polizei

Am Mittwoch um 20.15 Uhr ist ein Überfall vor zwei Jahren auf den Nah-und-Gut-Kissel-Supermarkt in Godramstein Thema in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ im ZDF. Das haben die Staatsanwaltschaft Landau und die Kriminalinspektion Landau am Dienstag mitgeteilt.

Maskiert Markt gestürmt



Am Mittwoch, 18. Januar 2017, hatten zwei Minuten vor dem Ladenschluss um 19.30 Uhr drei mit Sturmhauben und Schals vermummte Männer den Markt in der Godramsteiner Hauptstraße gestürmt und die drei noch anwesenden Mitarbeiterinnen mit Baseballschlägern bedroht (wir berichteten am 20. Januar 2017). Sie hatten mehrere tausend Euro aus der Kasse erbeutet.

Täterbeschreibung



Die Kripo Landau erhofft sich von der Ausstrahlung des Falles neue Hinweise auf die Täter. Diese sollen damals alle zwischen 16 und 20 Jahre alt und 1,60 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Nach damaligen Beschreibungen waren die jungen Männer mit Kapuzenpullovern, Jogginghosen und Sportschuhen bekleidet. Ein Täter trug einen türkisfarbenen Schal. Zu einem der Männer gibt es ein Phantombild; er war vermutlich der Fahrer des Fluchtfahrzeugs. Er soll 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank gewesen sein, eine schwarze Baseballkappe, eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke getragen haben. Unterwegs waren die Täter vermutlich mit einem dunklen, älteren Kleinwagen mit SÜW-Kennzeichen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Landau unter Telefon 06341 / 2870 in Verbindung zu setzen.
|boe

 

 

Südpfalz-Ticker