Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 25. Februar 2018

1°C

Mittwoch, 14. Februar 2018 Drucken

Kreis Südliche Weinstrasse

Frühjahrsputz für 2199 Pfeifen

Bad Bergzabern: Die Grundreinigung einer Orgel ist eine aufwendige und langwierige Angelegenheit. Nach 20 Jahren ist sie bei der Mühleisen-Orgel in der katholischen Kirche St. Martin in Bad Bergzabern nicht nur dringend nötig, sondern auch teuer.

von Sonja Pfundstein-Brinkop

Einblicke in das Innenleben der Mühleisen-Orgel, die mit rußigem Staub verdreckt ist, gibt der ehemalige Dekanatskantor und Orgelfachmann Heinrich Grimm.

Einblicke in das Innenleben der Mühleisen-Orgel, die mit rußigem Staub verdreckt ist, gibt der ehemalige Dekanatskantor und Orgelfachmann Heinrich Grimm. ( Foto: Iversen)

1996 wurde die Orgel aufgebaut, die in der renommierten Werkstatt Mühleisen in Leonberg gebaut wurde. Mit geplant hat sie Dekanatskantor Heinrich Grimm, der sie bis zu seinem Ruhestand 2016 hauptamtlich gespielt hat und dem sie ans Herz gewachsen …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Südpfalz-Ticker