Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 16. Oktober 2018 Drucken

Landau: Lokalsport

frauenfussball: Klarer Heimsieg mit starkem Mittelfeld

«GÖCKLINGEN.» 4:0 gewann der FFV Fortuna Göcklingen in der Frauenfußball-Verbandsliga gegen den SC Kirn-Sulzbach, er verliert Spitzenreiter FV Dudenhofen nicht aus den Augen.

Göcklingen begann stark. Die größte Chance gab es in der 10. Minute, Samira Schmitt konnte den Ball nach Freistoß von Yvonne Fichtner nicht über die Linie drücken. Besonders stark präsentierte sich im Mittelfeld Lina Werner. In der 34. Minute war es dann so weit. Nach einem Eckball von Paula Ebert war Nadine Müller mit einer Direktabnahme zur Führung erfolgreich. Nur eine Minute später hatte Fichtner das 2:0 auf dem Kopf, die Flanke von Deborah Weber setzte sie frei vorm Tor stehend daneben. Kurz darauf machte sie es besser, unterstützt durch einen Torwartfehler fand ihr direkter Freistoß aus 20 Metern den Weg ins Tor.

Gefährliche Situation für den FFV kurz vor der Halbzeit: Nach einem Ballverlust umkurvte Hanna Görgen die herauslaufende Anja Kempf, konnte allerdings den Ball nicht im leeren Tor unterbringen.

In der 65. Minute flankte Weber mustergültig auf die eingewechselte Melina Kaltenecker, die zum 3:0 einköpfte. Den letzten Treffer des Spiels leitete Sina Günther ein. Sie bediente Kaltenecker, welche zur noch besser postierten Fichtner weiterleitete: 4:0 (74.). Am Sonntag empfängt der FFV um 15 Uhr den SV Bretzenheim in Hayna. |ehä

Der neue Messenger Service



Südpfalz-Ticker