Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 10. April 2019 - 15:29 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Fest des Federweißen in Pleisweiler-Oberhofen zum „Schönsten Weinfest 2018“ gekürt

Die Jury lobte das stimmige Konzept und „die gelungene Mischung aus Hof- und Straßenfest“ in Pleisweiler-Oberhofen. Foto: Jürgen Wilker

Die Jury lobte das stimmige Konzept und „die gelungene Mischung aus Hof- und Straßenfest“ in Pleisweiler-Oberhofen. Foto: Jürgen Wilker

Weinfeste gehören zur Pfalz. Rund 200 werden jährlich ausgerichtet. In Pleisweiler-Oberhofen (Kreis Südliche Weinstraße) ist es das „Fest des Federweißen“, das seit mehr als 50 Jahren in der Hauptstraße in Oberhofen inzwischen Tausende von Besuchern anlockt. Von der Gebietsweinwerbung Pfalzwein wurde das Weinfest zum „Schönsten Weinfest 2018“ gekürt, die Urkunde wurde am Mittwoch überreicht. Die Jury aus Vertretern der Weinbranche, Journalisten und amtierenden und früheren Weinhoheiten hat die Auszeichnung „Schönstes Weinfest“ in diesem Jahr zum 21. Mal vergeben. „Damit hat keiner gerechnet, es ist eine ungewöhnliche Auszeichnung“, freute sich Pleisweiler-Oberhofens Ortsbürgermeister Roland Gruschinski bei der Übergabe durch den Geschäftsführer und den Vorsitzenden der Pfalzwein Detlev Janik und Boris Kranz im Weingut Brendel in Oberhofen. Janik lobte die innovative Gestaltung des Weinfestes und die gelungene Verbindung von Wein und Tourismus. Hier lesen Sie mehr.

|pfn

Südpfalz-Ticker