Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 27. September 2019 - 18:01 Uhr Drucken

Landau-Ticker

CDU: Uni-Fusion läuft aus dem Ruder

( Foto: van)

„Die geplante Uni-Fusion der Landesregierung läuft völlig aus dem Ruder – ohne Plan und völlig konzeptlos“, kommentiert die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Marion Schneid, die jüngste Pressemitteilung des Allgemeinen Studierendenausschusses (Asta) der Landauer Uni zur geplanten Fusion mit der Technischen Uni Kaiserslautern. Die Landesregierung und Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) hätten keine Vorstellung davon, wie die beiden Standorte unabhängig voneinander weiterentwickelt werden sollen. „Mangelhafte Kommunikation, fehlende Prozesssteuerung, ungenügende Zielformulierung und nicht vorhandene Fi-nanzplanung haben bei allen Betroffenen vor Ort zu einem hohen Maß an Verunsicherung, Orientierungslosigkeit und wachsendem Misstrauen geführt“, sagt Schneid.

Der Asta hatte unter anderem eine Blockadehaltung der Mitglieder der Technischen Uni Kaiserslautern moniert, aber auch das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium unter Führung Wolf kritisiert. Der Fusionsprozess stecke in einer „Sackgasse“, das Ministerium habe „seine Chance vertan“, hieß es, deshalb rief der Asta Landespolitiker dazu auf, sich einzubringen.

|rhp, fare

Südpfalz-Ticker