Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 21. November 2019 - 16:26 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Landau: Unfall nach Sekundenschlaf auf A 65

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt.

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt. ( Foto: Iversen)

[Aktualisiert 17.54 Uhr] Ein Sekundenschlaf war laut Polizei wohl der Grund für einen schweren Unfall am Donnerstag kurz nach 16 Uhr auf der A 65 bei Landau. Die 77-jährige Fahrerin kam glimpflich davon. Wie die Polizei Edenkoben mitteilt, war die Frau in Richtung Ludwigshafen unterwegs, als sie kurz nach der Abfahrt Landau-Dammheim nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Beginn der dortigen Schutzplanke wurde zur Sprungschanze für den Pkw, der abhob, sich mehrfach rechts neben der Fahrbahn überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin wurde laut Polizei nur leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Landauer Krankenhaus gebracht. Das Auto ist ein Totalschaden. Der durch die Luft fliegende Wagen beschädigte eine blaue Autobahn-Entfernungstafel, die durch den Zusammenprall aus der Halterung gerissen wurde. Die Polizei beziffert den Schaden auf insgesamt 20.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten wurde der rechte Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt, was zu geringen Beeinträchtigungen führte.

|sas

Südpfalz-Ticker