Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 21. Februar 2018 - 15:55 Uhr Drucken

Kusel-Ticker

Reipoltskirchen: Wohnmobil gegen Brückengeländer geschoben

Den Schaden an den Fahrzeugen und am Geländer schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Foto: Polizei/Frei

Den Schaden an den Fahrzeugen und am Geländer schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Foto: Polizei/Frei

Ein Schaden von rund 30.000 Euro ist bei einem Unfall zwischen einem LKW und einem Wohnmobil in Reipoltskirchen entstanden. Am Dienstagvormittag hat der 46-jährige Lastwagenfahrer wollte aus der Kegelbahnstraße in die Hauptstraße einbiegen und übersah ein Wohnmobil. Nach Angaben der Polizei versuchte der 73-jährige Fahrer des Wohnmobils noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber auch nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde das Wohnmobil gegen ein Brückengeländer geschoben und die Beifahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. |dbu

 

 

Kusel-Ticker