Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 20. Februar 2020 Drucken

Kreis Kusel

Porträt: Micha Landoll aus St. Julian hilft Menschen in Bolivien

Von Dennis Bachmann

Micha Landoll bei einem Kurs mit einheimischen Berufsschülern.

Micha Landoll bei einem Kurs mit einheimischen Berufsschülern. (Foto: Privat)

Hygieneschulung mit lokalen Experten.

Hygieneschulung mit lokalen Experten. (Foto: Privat/Frei)

Micha Landoll.

Micha Landoll. (Foto: Privat/Frei)

Landoll (zweiter von links) beim Prototypenbau mit einheimischen Berufsschülern.

Landoll (zweiter von links) beim Prototypenbau mit einheimischen Berufsschülern. (Foto: Privat/Frei)

Micha Landoll aus St. Julian hilft neben seinem Studium ehrenamtlich Menschen in einer der ärmsten Regionen Boliviens. Der 27-Jährige ist Vorstandsmitglied der Aktion Sodis, einer Organisation mit Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und einer Handvoll hauptamtlicher Mitarbeiter in Bolivien.

Ziel der Anfang 2018 gegründeten Aktion Sodis ist es, Boliviens Landbevölkerung durch technische Lösungen in Verbindung mit hochwertiger Bildung eine lebenswertere Zukunft zu ermöglichen. „Wir sind aus einem Vorgängerprojekt von ,Ingenieure ohne Grenzen’ entstanden, das damals kurz vor dem Aus stand“, erinnert sich Micha Landoll.

Die …