Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Kusel

„Local Heroes“: Heute in Malschule

«Reipoltskirchen.»„Local Heroes“, also lokale Helden, sind heute Thema in der Malschule der Wasserburg Reipoltskirchen. Dort veranstaltet die regionale Kammergruppe der Architektenkammer Rheinland-Pfalz ab 15.30 Uhr eine Informationsveranstaltung.

Reipoltskirchen wurde gewählt, weil die Gemeinde 2018 mit Gold im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet wurde. Es sollen die „lokalen Helden“ von Reipoltskirchen zu Wort kommen, die den Erfolg der Gemeinde mitgestaltet haben. Dazu werden Experten und Akteure aus der Region wichtige Beiträge liefern.

Los geht es um 16 Uhr mit einer Führung durch die Wasserburg, der sich ein Kurzvortrag von Architekt Klaus Meckler aus Kaiserslautern über die Sanierung anschließt. In einer Gesprächsrunde, die um 18 Uhr beginnt, geht es darum, ob und wie in ländlichen Regionen Zukunftsraum entwickelt werden kann. Eröffnet wird sie von Architekt Rainer Hub, verantwortlich für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bei der ADD in Trier. Mit dabei sind Regionalberaterin Nathalie Franzen, Landrat Otto Rubly und Vertreter von Wirtschaft, Schulen sowie aus der Abteilung Tourismus der Kreisverwaltung. Moderiert wird die Veranstaltung von Nils Ballhausen, Architekturjournalist aus Berlin.

Info

Zu der Veranstaltung sind Lokalpolitiker und Menschen, die an Strategien für die Entwicklung des ländlichen Raumes interessiert sind, eingeladen. Nach Auskunft der Architektenkammer ist spontanes Vorbeikommen möglich. |rhp/ba

Kusel-Ticker