Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. November 2018 - 14:58 Uhr Drucken

Kusel-Ticker

Lauterecken: Schafbock mischt fremde Herde auf

Eindrucksvolle Erscheinung: ein Heidschnucken-Bock. Foto: Archiv

Eindrucksvolle Erscheinung: ein Heidschnucken-Bock. Foto: Archiv

Erfolgreich wieder nach Hause vermittelt hat die Polizei Lauterecken einen schwarzen Heidschnucken-Bock. Der war am Mittwoch bei einer fremden Schafsherde aufgetaucht. Wie die Beamten mitteilen, hat deren Eigentümer um Hilfe gebeten, da seine Herde Angst vor dem Bock hatte und er das fremde Tier niemandem zuordnen konnte. Bei der Polizei liefen dann die Fäden zusammen: Noch am gleichen Tag meldete sich eine Schafhalterin, die den Bock vermisste. Allerdings konnte sie nach einer Kontrolle ihres Zaunes nicht feststellen, wo er denn entwischt sein könnte. Sie nimmt deshalb an, dass das Tier über den Zaun gesprungen ist.
|dbö

 

 

Der neue Messenger Service



Kusel-Ticker