Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 23. November 2017

17°C

Dienstag, 14. November 2017 - 15:33 Uhr Drucken

Kusel-Ticker

Kusel/Waldmohr: Überregionale Kontrollen in Sachen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Das Equipment der Polizei kam am Montag vielfach zum Einsatz. Unter anderem wurden sechs Autofahrer ertappt, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Foto: Polizei/Frei

Das Equipment der Polizei kam am Montag vielfach zum Einsatz. Unter anderem wurden sechs Autofahrer ertappt, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Foto: Polizei/Frei

Von einem „gleichermaßen beachtlichen wie erschreckenden Ergebnis“ spricht die Polizei nach einer gemeinsamen überregionalen Kontrolle der Polizeiinspektion Kusel, der Polizeiautobahnstation und der Diensthundestaffel. Die Kontrolle am vergangenen Montag diente nach Polizeiangaben der Bekämpfung der Hauptunfallursachen „Beeinflussung durch Alkohol“ und „Betäubungsmittel im Straßenverkehr“.

Alkohol, Drogen, fehlender Führerschein und ein ertappter Sexualstraftäter



Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte viele Verstöße fest: Sechs Fahrer standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, ein Fahrer war in einem Fahrzeug unterwegs, das nicht versichert war und ein weiterer bewegte sein Gefährt, ohne einen entsprechenden Führerschein zu besitzen. Zudem wurden laut Polizeiangaben bei drei Personen jeweils eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt und an sechs Fahrzeugen war die Betriebserlaubnis erloschen. In zehn Fällen „wichen Mensch oder Maschine dermaßen von der Norm ab, dass die Weiterfahrt untersagt werden musste“, schreibt die Polizei weiter. Doch damit nicht genug: Ein weiterer Fahrer nutzte sein Handy während der Fahrt, mehrere Verkehrsteilnehmer waren nicht angeschnallt oder am Auto war der Termin für die Hauptuntersuchung abgelaufen. Außerdem hat die Polizei nach eigenen Angaben Hinweise zu Bewegungen reisender Täter gewinnen sowie einen Sexualtäter auf frischer Tat ertappen und dingfest machen können. |dbu

 

 

Kusel-Ticker