Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 19. März 2019 - 17:24 Uhr Drucken

Kusel-Ticker

Konken: Nachbar meldet vermeintlichen Wohnungsbrand

 Foto: Hartschuh

Foto: Hartschuh

Ein vermeintlicher Wohnungsbrand hat sich am Dienstagnachmittag glücklicherweise als weniger schwerwiegend herausgestellt. Wie die Feuerwehr auf RHEINPFALZ-Anfrage mitgeteilt hat, waren neben einem Haus mehrere Müllsäcke in Brand geraten. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, allerdings ist die Fassade des Hauses erheblich beschädigt. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes gegen halb vier nicht zu Hause. Ein Nachbar hatte den Brand gemeldet. Vorsorglich waren die Feuerwehren aus Konken, Herchweiler und Kusel im Einsatz; allerdings rückte Kusel gleich wieder ab zu einem Folgealarm in die Kuseler AfA. Dort hatte der Brandmelder in einer Küche angeschlagen; ein Essen auf dem Herd hatte ein bisschen zu sehr gekokelt. Was das Feuer in Konken ausgelöst hat, ist bislang noch nicht bekannt. Die Polizei war vor Ort und ermittelt.

|wop

Kusel-Ticker