Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 17. Januar 2018

5°C

Samstag, 13. Januar 2018 Drucken

Kusel: Kultur Regional

„... fremd zieh’ ich wieder aus“

Franz Schuberts Liederzyklus „Winterreise“ mit Tenor Tilman Lichdi im Horst-Eckel-Haus

Der bekannte Tenor Tilman Lichdi präsentiert in der Aula des Horst-Eckel-Hauses Franz Schuberts „Winterreise“ – begleitet von Schwägerin Anette Fischer-Lichdi am Klavier.

Der bekannte Tenor Tilman Lichdi präsentiert in der Aula des Horst-Eckel-Hauses Franz Schuberts „Winterreise“ – begleitet von Schwägerin Anette Fischer-Lichdi am Klavier. ( Foto: Kreisverwaltung/Frei)

„Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh’ ich wieder aus“ – mit diesen Versen beginnt die „Winterreise“, einer der bekanntesten Liederzyklen der Romantik, mit dem Franz Schubert auf der Basis eines Textes von Wilhelm Müller eine erschütternde …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Kusel-Ticker