Rodalben RHEINPFALZ Plus Artikel Warum ein Paar zur Kasse gebeten wurde, weil es das Bahnhofsgebäude nutzte

Das frühere Park-Café im Rodalber Bahnhof.
Das frühere Park-Café im Rodalber Bahnhof.

Die Eigentümer des ehemaligen Café René in Rodalben sollen 10.000 Euro Zwangsgeld zahlen, weil sie das frühere Bahnhofsgebäude weiter nutzten. Unter anderem, um Mitarbeiter des Mannes zeitweise unterzubringen. Die Wohnung unter dem Dach war vermietet. Alles nicht erlaubt und darauf hatte die Kreisverwaltung die Eigentümer mehrfach hingewiesen. Seit 2013 besteht für das Gebäude eine Nutzungsuntersagung. Hauptgrund: fehlender Brandschutz.

Weitere 20.000 Euro Zwangsgeld sind angedroht und zwischenzeitlich auch schon festgesetzt worden. Gegen die Androhung dieser Summe war, wie gegen die bereits festgesetzten 10.000

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

orEu Zegg,lndaws uiWsredprch iteegnleg wneord. Der iesc,rrpdWuh sda erets dwlgnZsage e,drbfentfe dsa ishc auf .1000 ouEr ,tmsmiure eurdw am otcMiwth iemb hehsscecustusairKrss glgnez;mouzreuuc.k& fesahGilllc dre iuWrprhcsde genge die gdunonhAr vno ieneertw .00020 ouEr glwdgsn.aZe

03,21 enrin

x