Heltersberg RHEINPFALZ Plus Artikel „Störfeuer von außen“: Gemeinderat empört

Die Heltersberger Wehr braucht endlich Ruhe, glaubt die Verwaltung.
Die Heltersberger Wehr braucht endlich Ruhe, glaubt die Verwaltung.

Während die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben nach Querelen, die die Löscheinheit Heltersberg betrafen, wieder gemeinsam Einsätze leisten, hat sich auf politischer Ebene der Ärger noch nicht verzogen. Das wurde bei der Heltersberger Ratssitzung am Mittwoch deutlich.

Auslöser war der Sachstandsbericht der Verbandsgemeindeverwaltung zur Wehreinheit Heltersberg. Vor allem an einem Einschub entzündete sich die Diskussion: „Die Zusammenarbeit innerhalb

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dre uerehwFre sit, sfenor uSerlto;&rumfe nvo es;nzaiu&gl eeublbn,ais serh ;qtoudlu&,g tigs&;ezlih se mi cnee.rSbhi tiM oleuf;Snrumt&er ise ni rreset iLeni red Heebrseelrrtg atR ,mngeiet tuanbleg ileev im uimGrem. Dafaru susm se eein wontrtA enbg,e forerted edi eeenoBrtgdei aybG nHgnoru G(.

x