Kreis Südwestpfalz Saarbrücken: Saarländer für Partei MUT im EU-Parlament

Nach dem Wegfall der Sperrklausel bei den Europawahlen in Deutschland hat am Sonntag ein Vertreter der Tierschutzpartei (Mensch, Umwelt, Tierschutz/MUT) den Einzug ins Europaparlament geschafft. Mit 1,7 Prozent der bundesweit errungenen Wählerstimmen schickt die kleine Partei nun ihren Spitzenkandidaten und Bundesvorsitzenden Stefan Bernhard Eck nach Straßburg. Eck, 1956 in Homburg geboren, wohnt in Saarbrücken. 2006 gründete er den Saar-Landesverband der Partei. Der Werbekaufmann lebt seit 1998 vegetarisch und seit 2001 vegan. Großteile seines Lebens brachte er in Frankreich und Südostasien zu. (ghm/Foto: dpa) In Saarbrücken wurde ein 36-jähriger Pizzafahrer am Donnerstagabend Opfer einer Messerstecherei: Offenbar hatte sich ein 33-jähriger Autofahrer über ein Überholmanöver des Pizzaboten auf der Westspangen-Brücke derart aufgeregt, dass er ihn verfolgte, bei der Auslieferadresse ausstieg und mit einem Messer auf den Lieferanten losging. Der Pizzafahrer wurde am Oberschenkel schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Wie Polizeisprecher Stephan Laßotta erläutert, wurde der 33-Jährige später am Oberen Markt in Neunkirchen gestellt und festgenommen. Vor der Messerstecherei, so Laßotta, habe der 33-Jährige im Streit seine Wohnung in Großrosseln verlassen, in der er bereits die Einrichtung demoliert habe. Aufgebracht und wütend sei der Mann losgefahren. Bei dem Vorfall auf der Westspange soll der Pizzafahrer nach dem Überholen knapp vor dem 33-Jährigen eingeschert sein. Die beiden Fahrzeuge berührten sich nicht, es gab keinen Unfall. (bbl)

x